bei Stuttgart

Ganzheitliche Erweiterungsfortbildung zur Doula

Kinderwunsch - Schwangerschaft - Geburt - Wochenbett -Elternzeit

 

Die Bauchflüsterinnen starten jedes Jahr mit dem Grundmodul 1-3 im Herbst/Winter. Nach einer sechswöchigen Pause, geht es im Folgejahr weiter mit den Aufbaumodulen: 

Modul 1 - Geburtsvorbereitung - Achtsame und Hypnobirthing

Modul 2- Körperarbeit - Mami Zen, Rebozo

Modul 3 - Rund ums Baby, Teil A-C

Modul 4 - Erste Hilfe bei besonderen Umständen - Abtreibung, Fehlgeburt, Totgeburt, Leere Wiege, Kaiserschnitt, Trauma

Modul 5 - Kinderwunsch - Begleitung, Fruchtbarkeitsmassage

Modul 6 - Ernte - Praxisreflexion und Abschlussfest
 

Ergänzend zum Grundmodul muss ein Aufbaumodul belegt werden.

Modul 3B - Stillen und Ernährung, sowie Mpodul4 Erste Hilfe bei besonderen Umständen sind verpflichtend für alle TN.

Maximale Teilnehmerinnenzahl im Grundmodul: 10

Maximale Teilnehmerinnenzahl bei den Aufbaumodulen: 8-12

Bildungsgutscheine werden akzeptiert.

Vielzahl an externen Referentinnen mit fachlicher Spezialisierung.

Weitere Bedingungen:Erste Hilfe Kurs, Erste Hilfe Kurs Kind, Führungszeugnis

Die Bauchflüsterinnen sind Mitglied im EDN -European Doula Network

GfG Doula®

München, Berlin, Frankfurt

 

 

 

 

 

 

Öffentlich zugängliche Informationen laut Website:

 

Neun Blockwochenenden, jeweils Sa-So, Kosten für NIchtmitglieder 2770,00 €, für Mitglieder 2470, 00€

+ Orientierungstag á 100,00€, wird bei Buchung verrechnet,

exkl. Anfahrt, Verpflegung und Unterkunft.

Teilnehmerinnenzahl- bis zu 15

Voraussetzungen:

  1. Hospitation in einem Geburtsvorbereitungskurs

  2. Hospitation in einem Kurs Familienbegleitung oder einer Still- oder Müttergruppe

  3. Literaturstudium

  4. Referat zu einem ausgewählten Thema

  5. Beantworten eines medizinischen Fragebogens

  6. Miterleben von 5 Geburten, möglichst im Rahmen eines Kreißsaalpraktikums

  7. Begleiten einer Geburt als Doula und schriftliche Dokumentation

Bedingungen für Zerifizierung:

  1. Hospitation in einem Geburtsvorbereitungskurs

  2. Hospitation in einem Kurs Familienbegleitung oder einer Still- oder Müttergruppe

  3. Literaturstudium

  4. Referat zu einem ausgewählten Thema

  5. Beantworten eines medizinischen Fragebogens

  6. Miterleben von 5 Geburten, möglichst im Rahmen eines Kreißsaalpraktikums

Nach Absolvierung der Fortbildung besteht Fortbildungspflicht.

  1. Begleiten einer Geburt als Doula und schriftliche Dokumentation

DID Doulafortbildung

Karlsruhe

Auf Wunsch der Anbieterin - Leider kein Informationstext erlaubt.

Please reload

    doulabegleitung, Schurwaldblick 1, 73779 Deizisau, 0176.10.43.44.45

    ​© 2018-2020 doulabegleitung.de